Moringa - Wunderbaum der Natur

Der Moringa Baum

Moringa Baum

Der Moringa Baum (moringa oleífera) stammt ursprünglich aus der südwestlichen Himalayaregion Indiens und wird heute in den Tropen rund um die Welt kultiviert. Nicht ohne Grund wird Moringa als “Wunderbaum” bezeichnet.

Die vielseitige und gesundheitsfördende Wirkung der Moringa-Blätter und -Samen wurde in vielen wissenschaftlichen Studien untersucht und bestätigt. Besonders hervorzuheben ist die antioxidative Wirkung der Blätter (Antioxidantien haben eine grosse physiologische Bedeutung durch ihre Wirkung als Radikalfänger und beugen damit verschiedenen Krankheiten vor). Allgemein hilft Moringa, das Immunsystem zu stärken und so Krankheiten vorzubeugen.

Wir sähten im Mai 2013 die ersten Moringasamen auf der Finca Cañas Castilla aus, erweiterten die Pflanzungen im 2014 mit den geernteten Samen und mittlerweile ist die Produktion auf 3 ha angestiegen. Die Blätter werden von Hand geschnitten und gezupft, getrocknet und gemahlen zum Blattpulver, was die konzentrierteste Form bedeutet, die gebrochenen getrockneten Blätter rührt man für einen schmackhaften Tee an, dessen blutzuckersenkende Wirkung unbestritten ist. Die Samen können roh gegessen werden, dafür schält man sie und isst den inneren Teil, der einer Kicherebse ähnlich sieht, und führt dem Körper so die wertvollen Omegasäuren 3,6 und 9 zu. Aus den Samen gewinnt man auch das Oel, das nicht ranzig wird und in der Kosmetik Verwendung findet, aber auch bei Rheuma und Arthritis hilft.

Moringa Blüte

Unsere Gäste können Gerichte kosten, die mit frischen Moringablätter zubereitet wurden, aber auch den Tee probieren und das Blattpulver einem Müsli/Salat, etc. beimengen. 

Gerne laden wir sie ein unsere Finca zu besuchen und die organische Moringaplantage kennen zu lernen um mehr zu erfahren über den Anbau und die verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten dieser wertvollen Pflanze. Ist dies ihnen nicht möglich, informieren sie sich im Online Shop pura-moringa.ch und bestellen das Produkt ihrer Wahl oder ein Versuchspaket (Blattpulver, Tee und Samen) zum Kennenlernen! Die Bestellung wird direkt ab Cañas Castilla versendet.

Für weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung, E-Mail senden an: info@canas-castilla.com

Nutzbarkeit und Wirkung der Pflanze

Moringa-Blätter frisch

Beifügen bei Blattsalat oder gehackt in einem Dip oder Pesto, gekocht wie Spinat oder gemischt mit anderen Gemüsesorten (z. Bsp. Karotten oder Tomaten).




Moringa Pulver

Das Pulver der getrockneten Moringablätter stellt dank seiner vielfältigen Inhaltsstoffe eine optimale Nahrungsmittelergänzung zur Vitalstoffversorgung dar. Es lässt sich herkömmlichen Speisen wie beispielsweise Gemüse, Joghurt, Saucen, Früchtedrinks problemlos beimischen. Die getrockneten, gebrochenen Blätter werden für einen beruhigenden Tee verwendet.

Moringa-Samen

Die Samen können roh gegessen oder geröstet werden und haben eine antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaft. Unter anderem belegen Studien auch ihre Wirksamkeit gegen Arthritis, hautreinigende Eigenschaften und eine potenzsteigernde Wirkung bei Männern und Frauen.


Moringa-Samen

Moringa Samen     Moringa Samen     Moringa Samen


Häufig gestellte Fragen

Wie viel Moringa-Pulver soll ich einnehmen?

Bei Vitalstoffmangel oder zur Gesundheitsförderung werden täglich 1-2 Esslöffel (Kinder 1-2 Teelöffel) Moringa-Pulver empfohlen. Die Einnahme von Moringa-Pulver ersetzt nicht eine gesunde und ausgewogene Ernährung und soll als Ergänzungsnahrung betrachtet werden.

Kann ich zu viel Moringa einnehmen?

Nein, da es sich bei den Inhaltsstoffen von Moringa um wasserlösliche Stoffe handelt (mit Ausnahme des Beta-Carotins), schwemmt der Körper automatisch überflüssige Stoffe aus. Der Kaloriengehalt beträgt 205 kcal/100 g – dies entspricht ca 16 kcal pro Esslöffel (7,5 g).

Kann Moringa in Kombination mit Medikamenten eingenommen werden?

Patienten, die in ärztlicher Behandlung sind oder Medikamente nehmen, sollten vor der Einnahme mit ihrem Arzt oder Apotheker Rücksprache halten.

Gibt es Nebenwirkungen?

Es sind keine Nebenwirkungen bekannt. Trotzdem empfiehlt es sich die Dosierungsmenge am Anfang zu Halbieren und danach Schritt für Schritt zu erhöhen. Da Moringa-Pulver frei von Konservierungs- und Geschmackstoffen, Gluten, Laktose, Soja und anderen Auslösern von Unverträglichkeiten ist, kann es auch von Allergikern problemlos konsumiert werden. Obwohl der Kohlenhydratanteil von Moringa bei fast 40% liegt, sollten Diabetiker Moringa-Pulver problemlos einnehmen können. Bei Versuchen wurde sogar eine verbesserte Glukosetoleranz festgestellt.

Wie lange kann ich Moringa-Pulver halten? Was ist bei der Lagerung zu beachten?

Moringa-Pulver kann kühl und unter lichtausschluss über mehre Monate gelagert werden. Es ist jedoch zu beachten, dass sich gewisse Inhaltsstoffe, insbesondere Vitamine mit der Zeit abbauen.

Wo wird Moringa angebaut?

Das landwirtschaftliche Anbaugebiet von Moringa erstreckt sich von Mexiko bis Brasilien aber auch über praktisch ganz Afrika und Teile Südasiens.

Was ist die Bedeutung von Moringa für Drittweltländer?

Moringa wächst in Gegenden, in denen es als Einnahme- und Nahrungsmittelquelle dringendst benötigt wird und ist landwirtschaftlich leicht nutzbar. Zusätzlich trägt der Baum auch am Ende der Trockenzeit noch essbare Blätter - also dann wenn andere Lebensmittel rar sind.

Nach was schmeckt Moringa und wie kann es mit anderen Lebensmitteln kombiniert werden?

Moringa-Pulver riecht leicht nach getrocknetem Spinat und weist einen Hauch von Schärfe auf. Grundsätzlich kann Moringa allen Lebensmitteln beigemischt werden. Durch seinen Eigengeschmack passt es bei einigen Gerichten aber besonders gut:

  • Tee z.B. mit Ingwer oder Süssholzraspeln
  • Suppen (bspw. Karotten, Kartoffeln, Kürbis)
  • Fruchtsäften
  • Dipsaucen
  • Rührei
  • Salatsaucen
  • Gemüse (Blätter passen sehr gut zu Karotten)
  • Gewürzmischungen (bspw. für Raclette)
  • Wasabi-Sauce

Wir laden sie ein, unsere Finca zu besuchen und die organischen Moringaplantagen kennen zu lernen, mehr zu erfahren über den Anbau und die verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten dieser wertvollen Pflanze. Probiert zudem Gerichte mit Moringa zubereitet.

Moringa kaufen

Moringa Samen     Moringa Pulver     Moringa Tee

Bestellen Sie direkt in unserem Online Shop!

  Moringa Online Shop

Moringapulver:
getrocknete, gemahlene Blätter in Packungen zu 50 Gramm.

Moringatee: getrocknete, gebrochene Blätter für Tee in Packungen zu 50 Gramm.

Samen: Samen ungeschält 100 Stück (30 Gramm).

Sämtliche Bestellungen werden direkt ab der Finca Cañas Castilla aus Costa Rica versendet.

Für Bestellungen aus Costa Rica, USA und Kanada können Sie uns direkt anrufen (00506) 8381 4030 oder eine E-Mail senden an: info@canas-castilla.com

Die Bezahlung in Costa Rica erfolgt per Banküberweisung. Bestellungen aus USA und Kanada können per Paypal oder Payoneer bezahlt werden.


top